Ganztagestouren


Sie haben Lust, Luft und Zeit

für mindestens 6 Stunden auf dem Rad ?

Im Wald und auf der Heide

Idylle Pur -

Die Bockholter Berge

 

-für die Tour brauchen Sie Ausdauer für 45 km

-mit Rast / Versorgung im Hofcafe

-Sie sehen die meisten Baumarten des deutschen Waldes

-erfahren was über das Leben zu Kaiser Karl dem Großen

-können wie Hermann Löns die Heide besingen

und durchfahren Münsters größtes Vogelschutzgebiet.

 

P1030856

Rotkehlchen auf Schwalbe (-Marathon)

Karte gefällig ? - Google machts möglich -

Weiterlesen: Im Wald und auf der Heide

Linden ,Eichen und Buchen wollen wir suchen

Linden, Eichen und Buchen wollen wir suchen

Exoten und die Vielfalt der Linden

So wurde die Eiche vom Haus Langen vermessen

-Foto Peter Wolter-

bemerkenswerte Bäume in Münsters Vororten und im Kreis Warendorf

hier ist die Karte dazu !

Weiterlesen: Linden ,Eichen und Buchen wollen wir suchen

Warendorfer Landpartie


 

Die Warendorfer Landpartie....

....führt uns zu Kirchen, Kapellen und Kreuzen.

...oder unter Eichen, zwischen Kiefern und an Linden.

...oder auf Höfe, zwischen Äcker und an Weiden.

....Oder einfach gesagt:

es gibt lesenswertes und erlebenswertes über starke Buchen, von alten Platanen, markanten Eichen und über rossige/rassige Kastanien auf dieser  ca 65 langen Radtour!  Je nach Tempo und Pausen 6- 8 Stunden Zeitbedarf .

 

2007_0713-039

 

Auch im Kreis Warendorf sind sie nicht kartenlos !

Weiterlesen: Warendorfer Landpartie

Auf den Spuren der Droste


 

Tour zu den Wirkungsstätten der Dichterin Annette von Droste zu Hülshoff.

Start in Münster über den Ortsteil Roxel in den Kreis Coesfeld nach Havixbeck.

Zurück über Hohenholte und Kinderhaus zum Ausgangspunkt.


2009_0109-035

48 km,  mindestens 6 Stunden, da viel zu sehen!

 

Anna Elisabeth Freiin von Droste zu Hülshoff, geb am 12.01.1797 auf Burg Hülshoff verstarb am 24.05.1848 in Meersburg am Bodensee. Sie zählt zu den größten deutschen Autorinnen. Beschrieb in Balladen die westfälische Atmosphäre wie z. B im "Knaben im Moor" oder im "Heidemann". Berühmtestes Werk ist die Novelle Judenbuche, übersetzt in alle Weltsprachen und 6 Millionen mal verkauft, geschrieben auf dem Sitz des Großvaters in Schloß Wehrden an der Weser.  Auf Schloß Meersburg  am Bodensee inspirierte sie ihr Bibliothekar Levin Schücking zu einer Reihe weltlicher Gedichte. Hier verstarb sie auch, 51 jährig, an einer schweren Lungenentzündung.

 

Karte hier, weiterlesen anklicken, um die Tourenbeschreibung zu lesen.

 

P:S : 29.08.2010 Manchmal steht die Dichterfürstin auch wieder auf, um ihre Natur für die Zuhörer und den NABU zu beschreiben !!

Weiterlesen: Auf den Spuren der Droste

Auf dem Holzweg

 


Auf dem Holzweg
 
Münster - Handorf - Greven - Nordwalde - Altenberge
- Hohenholte - Kinderhaus - Münster
 
ca 70 km, um Altenberge leicht hügelig

 

2007-ST-biederl-Buche

 

 

Die gewaltigen Rotbuchen im Privatgarten des Hauses Biederlack,

5.000 m² engl. Landschaftsgarten im Zentrum Grevens.

Der Garten ist Privatfläche - nur auf Anfrage zugänglich - aber die

beiden Blutbuchen vor dem Hause an der Marktstraße im Vorgarten

sind auch schon eine Augenweide und in der  "steinreichen" Fußgängerzone

von weitem zu sehen.

 

Karte zur Tour

 

Weiterlesen: Auf dem Holzweg