Baumkunde.de

  • Erste Hilfe für einen Baumveteran

    oder

    die Rotbuche im Narzissenbeet darf weiterleben

    b_200_150_16777215_00_images_stories_fotos_westenmuenster_2006_ms-sentmaring-buche.jpg

    Der Park Sentmaring hat nach Orkan Kyrill in 2007 schon wieder Sturmschäden zu vermelden, diesmal sogar sehr prominenten: Die Rotbuche mit dem Wurzelausläufer ist durch das Sturmereignis Friederike am 18.01.2018 im Stamm komplett aufgerissen worden. Das sah sehr übel aus, der Bestand des Baumes war arg gefährdet. Siehe Pressemitteilung der Westfälischen Nachrichten vom 24.01.2018 dazu. Denn die Grünlanlage mit insgesamt 13 Naturdenkmalen ist ein sehr beliebtes Naherholungsgebiet für zahlreichen Spaziergänger und Hundehalter. Eile war geboten, die Verkehrssicherungspflicht ist ein wichtiges Argument. Die Sofortmassnahme durch zusätzliche Verseilung in der Krone war aber für die sommerliche Last mit begrünter Baumkrone nicht ausreichend dauerhaft.

    b_600_0_16777215_00_images_stories_fotos_BaumdesMonats_BucheSentmaring2018-Schaden.jpg 

    Da die Buche mit dem markanten Wurzelausläufer aufgrund ihrer Vitalität incl entsprechender Restwanddicke noch einiges an Lebenswerwartung hat, sollte sie erhalten werden.Über dieAnfang März 2018 durchgeführte eine aufwändige Sicherungsmaßnahme kann ich berichten, weil ich " live " dabei war.

  • Ich habe ein Interview bei WDR 5 zum Thema alte Bäume gegeben. Er wird am Montag, 4.6. ab 15.05 Uhr im Rahmen der Sendung " Leonardo " auf WDR 5 laufen, die Sendung ist von 15.05 bis 17.00 Uhr. Die ganz genaue Uhrzeit weiß ich nicht, aber Leonardo bietet zum Nachhören auch einen Podcast an.

    Hier der Podcast aus der Mediathek dazu : Dauer 10.55 Minuten


     

  • Greffen`s 145 Jahre alte Birke

    oder

    Glück gehabt, aus dir ist kein Maibaum geworden !

    b_200_150_16777215_00_images_stories_fotos_BaumdesMonats_BirkeGreffen02.jpg

    Ich bin mir nicht ganz sicher, welchen Ranglistenplatz diese Birke südlich von Greffen im Kreis Gütersloh - siehe Link zu Baumkunde.de/Baumregister-  wegen ihrer Stammdicke einnimmt. Ganz sicher, unter den ersten 10 im Bundesgebiet wird das 366 cm Umfang gemessene Exemplar schon sein ! Ist sie eventuell sogar bundesweiter Champion für ein einstämmiges Exemplar ? Unbegrenztes Wachstum ist dieser Pionierart unter den Gehölzen sowieso nicht beschert, normalerweise hat sie Lebensende bei ca. 100 Jahren erreicht. Aber rätseln wir weiter über diese besondere Birke...