Mai 2014 - Schwarznuss im Schloßpark Ebnet

Die stärkste Schwarznuss Europa`s ?

oder

die Mutter aller Walnüsse im Breisgau ?

 2008 1003 093staerker

6,57 Meter Stammumfang misst diese fundamentale Schwarznuss im Schloßpark Ebnet bei Freiburg. Der Baum soll 1847 gepflanzt worden sein. Was den Rang des stärksten seiner Gattung in Europa angeht, gibt`s da noch einen Konkurrenten im Hampton Park in London.

So schritt der Graf von Gayling mit mir im Herbst 2008 auch selbstbewußt zur Messung und war sich auch sicher, daß ich das Maßband an Stammfuß anlegen würde. Siehste, so kann man falsch liegen hinsichtlich der Baumstärke: in 130 cm Höhe kommen wir auf 6,57 Meter.

BaWue-Fr-Ebnet-Stamm2008 1003-083

Den zweiten stolzen Besitzerpunkt kann - und will- ich aber nicht ausräumen. Da Walnussbäume, auf Schwarznussstämme veredelt, besonders stattliche Exemplare und so auch super starken Fruchtertrag bilden, ist sich der Besitzer ziemlich sicher, daß nahezu alle starken Nussexemplare im Breisgauer Raum irgendwas mit seinem Baum zu tun haben. Das unterstütze ich auch gerne, wenn ich es hier verbreite.

BaWue-Fr-Ebnet-Frucht2008 1003-110

Bitte nicht in die Hosentasche stecken, die Fruchtmäntel färben nachhaltig schwarz !

BaWue-Fr-Ebnet-Krone2008 1003-08-103

ein Blick in die Krone , ohne nach den Früchten zu schielen

Auf jeden Fall ein stolzes stattliches Exemplar, allerdings sollte man zum Besichtigen sicher sein, daß der Graf es duldet: es ist Privatfläche und als solche gekennzeichnet!

BaWue-Fr-Ebnet-Habitus2008 1003-115

zurück zur Übersicht Baum des Monats